Umgebung und Freizeitgestaltung von Mas La Casassa

In Mas La Casassa können Sie Sport machen, spazieren gehen, Ausflug in die Berge machen, Gastronomierundfahrten, eine Konzert in l'Auditori von Girona hören, eine Geschefttreffen in Palau de Congressos von Girona teilnehmen. Wenn Sie einen schönen Urlaub verbringen möchten, kommen Sie nach Mas La Casassa.

Umgebung von Girona Spor Freizeit und Besuche Gastronomie Transport
 

Girona 5 km

 

"Call de Girona" ist der am besten Judenviertel Kataloniens und eine der angesehensten Spaniens erhaltenen. Es war eine der am meisten zahlreiche Gemeinden und die erste Schule der Cabalistes der Iberischen Halbinsel.

Kathedrale mit barocker Fassade und einem einzigen Schiff der Gotik, die Kathedrale von größere Breite der Europäischen Gotik, der Schatz der Kathedrale enthält der Tapisserie der Einrichtung (Jahr 1.100). Arabische Bäder. Diözesan-Museum. Archäologischspaziergang und Wände. Kirche Sant Feliu. Kloster Sant Pere de Galligans (12. Jahrhundert Kloster).


 
 

Banyoles 21 km

 

L'Estany de Banyoles ist einzigartig in Catalonia. Bekannt als L'Estany de Banyoles - der erste größte natürliche See in Katalonien.

Lebt von unterirdischen Quellen, dass der regelmäßig 600 Liter Wasser pro Sekunde. Es hat 1 km2 groß und die maximale Tiefe beträgt 62 Meter.

Die Wassers des Sees kommen aus l'Alta Garrotxa (aus Sadernes in Oix) wo es durch eine angebliche u-Bahn Netz von Kanälen wird.


 
Banyoles
 

Empúries 41 km

 

Empúries war eine antike griechische und römische Kolonie im Süden über den Golf von Roses, an der nordöstlichen Ecke der zeitgenössischen Stadt  l' Escala.

Der Raum ist einer der Amtssitze des Museums für Archäologie von Katalonien und die archäologischen Ausgrabungen von längerer Dauer in Katalonien. Es gibt das ehemalige Kloster Santa Maria de Gracia d ' Empúries umgebaut während des Jahrzehnts von 1910, mit die monographische Museum.


 
Empúries
 

Figueres 41 km

 

In Figueres Dalí Theatre-Museum ist gelegen, das einzige europäische Museum, die ausschließlich für die Salvador Dalí; beherbergt Werke der Malerei, Bildhauerei, Schmuck, Zeichnung und Drucke des Genies von der katalanischen Surrealist.

Dalí Theater-Museum, untergebracht  der ehemaligen Stadttheater, zerstört 19. Jh. Diese Ruinen beschlossen Dalí sein Museum zu schaffen.


 
Figueres
 

Aiguamolls von l'Empordà 56 km

 

Die Aiguamolls von l ' Empordà bilden die wichtigsten Marjalenc von Katalonien, nach dem Ebro-Delta.
Das aktuelle Schutzgebiet ist der Rest ein großes Gebiet, früher einen großen Teil der Küste der Costa Brava und der Parc Natural Dels Aiguamolls de l ' Empordà besetzt.

Dieser Satz von Feuchtgebieten durch den Ende-der-Kurs der Muga und Fluvià im Alt Empordà und Ter und Daró in der Baix Empordà generiert wurden.
Jetzt, 4.824 von Dünen, Brackwasser-Teichen und süß, Wiesen und Anbaugebiete gebildet hat.


 
Aiguamolls von l'Empordà
 

Medes-Inseln 44 km

 

Medes-Inseln sind eine Inselgruppe von 21,5 Hektar, einen Kilometer von der Küste von l ' Estartit an der Costa Brava.

Diese Inselgruppe wird gebildet von sieben kleinen Inseln und einige Riff.Die sieben Inseln sind neben weniger Erweiterung: Meda Gran (18,7 ha), Meda Xica (2,6 ha), Carall Bernat, Tascons, Medellot, Tascons Petits und  Ferranelles. Die Inselgruppe ist die Fortsetzung des Massivs Montgrí. Es gehört zu den wichtigsten Natursehenswürdigkeiten des Mittelmeers und ist ein großes Buch der marinen Fauna und Flora. Sind etwa eine 900 m an der südöstlichen Spitze von Guixera (L'Estartit, Torroella de Montgrí).


 
Medes-Inseln
 

Besalú 34 km

 

Eine mittelalterliche Altstadt mit einem imposanten römischen Brücke aus dem 13. Jahrhundert in Garrotxa.

Die Brücke von Besalu ist eine romanische Brücke von befestigten Zugang Eintritt in Besalú, die den Fluss Fluvià überquert. Es ist als Kulturgut von nationalem Interesse geschützt.

Es ist das Ergebnis mehrerer Umbauten, Renovierungen, Ergänzungen und Restaurationen im Laufe der Jahrhunderte. Die erste Nachrichten, die wir haben ist von 1075, die eine Brücke in Besalú erwähnt.


 
Besalú
 

Castellfollit de la Roca 48 km

 

Castellfollit De La Roca ist eine Gemeinde in der Region von Garrotxa. Es ist Teil des Naturparks der vulkanischen Gegend von la Garrotxa.

Das Dorf liegt 296 m ü. m. und sitzt auf einem Basalt. Es hat mehr als 50 m hoch und fast einen Kilometer lang. 


 
Castellfollit de la Roca
 

Monestir de Sant Pere de Rodes 64 km

 

Es ist ein ehemaliges Kloster der alten Grafschaft Empúries, innerhalb der Grenzen des Bistums Girona, befindet sich in der aktuellen Gemeinde Port De La Selva (Alt Empordà).

Aus den Ruinen des alten Klosters genießen Sie einen außergewöhnlichen Blick über den gesamten Bereich der befindet sich an der Nordküste des cap de Creus, insbesondere die Bucht von Port De La Selva und Llançà.


 
Monestir de Sant Pere de Rodes
 
Finden Sie uns inGoogle Maps Empfehlungen im

Guest Review Award Booking.com

Mas La Casassa, alojamiento rural recomendado en Girona (Sant Gregori)

Registrierung im Tourismusregister Katalonien (RTC) PG-000570
Mas La Casassa
Camí Veïnat de les Cases Noves, s/n
17150 Sant Gregori - Girona
Tel. (+34) 972 429 749
Fax (+34) 972 428 761
info@maslacasassa.com
Datenschutz
Webmap
Cookie-Politik
Zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses und Erhebung statistischer Daten der von Ihnen besuchten Seiten verwenden wir sowohl eigene, als auch Cookies von Dritten.
Durch die Weiterbenutzung unserer Website erklären Sie sich mit Installation und Verwendung der Cookies für einverstanden. Weitere Auskunft unter Cookies-Politik